Prof. Dr. Olaf Kramer im SPIEGEL-Interview: Diskussionskultur in der Coronakrise

„Empörungswellen treiben die Gesellschaft auseinander“ Die einen befürworten Schutzmaßnahmen, die anderen protestieren vehement: Prof. Dr. Olaf Kramer erklärt im Interview mit Janne Kieselbach, warum die Coronakrise für heftige gesellschaftliche Spannungen sorgt – un
weiterlesen →

Science Notes Magazin: Online-Sonderausgabe zum Thema Corona-Krise

  Wenn die Kinder auf den Nerven tanzen, die Wirtin das Bier nicht mehr zapft, wenn wir Routinen aufgeben müssen und nicht wissen, wann wir zu ihnen zurückkehren können – dann herrscht Krisenstimmung. Doch wir wollen daran glauben: Alles wird gut! Unsere Sonderausgabe zeigt Wege
weiterlesen →

Prof. Olaf Kramer zur Rhetorik der Corona-Krise im ARTE-Journal

Krisenkommunikation: „Der Herrscher und das Volk“ Beitrag im ARTE-Journal von Prof. Olaf Kramer https://www.arte.tv/de/videos/097256-000-A/krisenkommunikation-der-herrscher-und-das-volk/
weiterlesen →

WICHTIG: Corona-Lehre im SoSe 2020

Liebe Studierende, am 20. April beginnen die Veranstaltungen des Sommersemesters 2020. Aufgrund der Corona-Epidemie werden wir mit digitalen Lehrveranstaltungen starten, an deren Konzeption wir in den vergangenen Wochen intensiv gearbeitet haben. Unser Ziel ist es, die Studierbarkeit
weiterlesen →

Prof. Dr. Olaf Kramer: Klimakommunikation: Wie man Menschen zum Wandel bewegt

Der Klimawandel überfordert die menschliche Wahrnehmung, weil wir uns mit schleichenden Veränderungen leicht arrangieren und eine einzelne individuelle Handlung ohne Wirkung zu bleiben scheint. Es braucht viel kommunikativen Aufwand, um mediale Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken u
weiterlesen →

Zusatzqualifikation „Rhetorik und Recht“

Rhetorik und Recht sind untrennbar miteinander verbunden. Vor Gericht und bei Vertragsverhandlungen ist Kommunikationskompetenz ein entscheidender Faktor. Wie aber funktioniert Überzeugungsbildung im juristischen Kontext – und wie lassen sich rhetorische Kenntnisse und Fähigkeit
weiterlesen →

Olaf Kramer, Carmen Lipphardt, Michael Pelzer (Hrsg.): Rhetorik und Ästhetik der Evidenz (Sammelband)

Die traditionelle rhetorische Kategorie der Evidenz hat angesichts eines neuen Strebens nach anschaulicher Darstellung in den vergangenen Jahren zunehmende Relevanz erlangt. Im Zuge dieser Entwicklung bringt der von Olaf Kramer, Carmen Lipphardt und Michael Pelzer herausgegebene Samme
weiterlesen →

Filmvorführung: When Pigs Have Wings (15. Januar 2020, 18 Uhr im Kino Arsenal) mit Fachvortrag: Dr. Stefan Diaz Sanchez

Dr. Stefan Diaz Sanchez: Der rhetorische Faktor in When Pigs Have Wings 15. Januar 2020, 18 Uhr im Kino Arsenal: Filmvorführung u. Vortrag Anschließend lädt die Fachschaft Rhetorik zu einem Pub Crawl ein   Es ist wahrlich zum Haareraufen! Zu lange schon zieht der palästinensische
weiterlesen →

Yes You Can – Das Absolventenpodium (16. Januar 2020, 19 Uhr; Hörsaal 036, Brechtbau)

Schon während des Studiums beschäftigt viele Studierende die Frage, was sie beruflich nach der Universität machen sollen: Welche Möglichkeiten gibt es? Was kann ich als Rhetorik-Student*in alles machen? Wie komme ich an erste Berufserfahrungen und Praktika dran? Das sind Fragen, die s
weiterlesen →

„Europa einen und stärken“ – Dr. Ursula von der Leyen erhält die Auszeichnung „Rede des Jahres“ 2019

Das Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen verleiht die Auszeichnung „Rede des Jahres“ 2019 an Dr. Ursula von der Leyen. Sie erhält die Auszeichnung für ihre Wahlrede vor dem Europäischen Parlament am 16. Juli 2019. Die Rede ist ein eindrucksvolles und glaubwürdiges
weiterlesen →