Abschiedsvorlesung von Joachim Knape (23.07.18, 18 Uhr c.t., HS 037, BB)

Vorlesung: Die siebte Sprachfunktion, Mo., 18-20 Uhr Vortrag zum Thema: Gibt es eine siebte Sprachfunktion? 23. Juli 2018, 18-20 Uhr, Brechtbau (Wilhelmstr. 50), Hörsaal 37, Universität Tübingen
weiterlesen →

(Gastvortrag) Jane Bormeister: Bio-psychologische Aspekte der Rhetorik 24.07.18, 20 Uhr c. t. , 119

Gastvortrag: Jane Bormeister (Europa Universität Viadrina) Thema: Bio-psychologische Aspekte der Rhetorik Öffentlicher Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums 24. Juli 2018, 20 Uhr c. t. Raum 119 Brechtbau
weiterlesen →

Prof. Dr. Dietmar Till: A Failed apology? – The case of the ‘Volkswagen dieselgate’ (ISSA Tagung, Amsterdam, 05.07.2018)

Prof. Dr. Dietmar Till: A Failed apology? – The case of the ‘Volkswagen dieselgate’ (ISSA Tagung, Amsterdam, 05.07.2018)
weiterlesen →

Viktorija Romascenko: Smuggling fallacies – Joke as a Trojan horse of argumentation (ISSA Tagung, Amsterdam, 05.07.2018)

Viktorija Romascenko: Smuggling fallacies – Joke as a Trojan horse of argumentation (ISSA Tagung, Amsterdam, 05.07.2018)
weiterlesen →

(Gastvortrag) Dr. Alexander Fischer: Sind Engelszungen wirklich Teufelszeug? Manipulation und ihr Verhältnis zur Autonomie (26.06.18, 20 Uhr c. t., 119)

Gastvortrag: Dr. Alexander Fischer (Universität Basel) Thema: Sind Engelszungen wirklich Teufelszeug? Manipulation und ihr Verhältnis zur Autonomie Öffentlicher Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums 26. Juni 2018, 20 Uhr c. t. Raum 119 Brechtbau
weiterlesen →

(Gastvortrag) Prof. Dr. Tobias Schmohl: Rhetorik und Medienbildungsforschung (12.06.18, 20 Uhr c. t., 119)

  Gastvortrag: Prof. Dr. Tobias Schmohl (Hochschule Ostwestfalen-Lippe/Universität Hamburg) Thema: Rhetorik und Medienbildungsforschung. Öffentlicher Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums 12. Juni 2018, 20 Uhr c. t. Raum 119 Brechtbau    
weiterlesen →

Prof. Dr. Dietmar Till: Vortrag auf der Konferenz der Rhetoric Society of America (RSA) in Minneapolis/USA, 2.6.2018 9:30am

Prof. Till hält auf der Konferenz der Rhetoric Society of America (RSA) einen Vortag im Rahmen eines Panel, das die europäische Rhetorikforschung einem amerikanischen akademischen Publikum vorstellen möchte. Das Panel wird von Michael Hoppmann (NEU Boston) in Zusammenarbeit mit der Rh
weiterlesen →

Prof. Dr. Olaf Kramer / Dr. Thomas Susanka / Sandra Teschow: Von der Idee zum Heft. Das Science Notes Magazin (08.02.2018, 20 Uhr, Raum 119)

Seit 1. Februar 2018 ist das Science Notes Magazin bundesweit erhältlich. Die Rhetoriker Olaf Kramer und Thomas Susanka berichten gemeinsam mit der Designerin Sandra Teschow von einem ungewöhnlichen Experiment in Sachen Wissenschaftskommunikation, stellen Idee, Konzept und Realisierun
weiterlesen →

Prof. Dr. Olaf Kramer, Dr. Thomas Susanka, Sandra Teschow: Vorstellung Science Notes Magazin (8.2.2018, 20 Uhr c.t.)

Prof. Dr. Olaf Kramer, Dr. Thomas Susanka, Sandra Teschow Thema: Science Notes Magazin Öffentliche Vorstellung im Rahmen des Institutskolloquiums Donnerstag, 8.2.2018, Wilhelmstr. 50, Brechtbau 20 Uhr c.t., Raum 119
weiterlesen →

(Gastvortrag) Dr. Maren Jäger: Brevitas – zwischen perspicuitas und obscuritas. Zur Kürzemaxime in der antiken Rhetorik (25.01.2018, 18 Uhr c.t.)

Öffentlicher Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums Dr. Maren Jäger (Humboldt-Universität Berlin): „Brevitas – zwischen perspicuitas und obscuritas. Zur Kürzemaxime in der antiken Rhetorik“ Donnerstag, 25.01.2018, Wilhelmstraße 50, Brechtbau 18 Uhr c.t., Raum 119
weiterlesen →